Staffellauf "Rund um Wuppertal" (Sonntag, 9.7.2017)
Strecke 10: Uhlenbruch - Beyenburg (kleines Bild) | Bild:
Titelseite | Auswahl "RuW"-Strecken | IG Rund um Wuppertal | Wichtige Tipps zu RuW
1. Seit 14.4.2017 ist, ab km 0,48, die Wegführung geändert! Klick zur Info! (16.4.2017)
2. Ebenso im Oktober 2016 (ab etwa km 5,61, Ehrenberg, Haus 25) Klick zur Info! (29.1.2017)
3. 02/2017: Weil Strecke 10 durch die neue Wegführung zu beschwerlich ist, wurde Strecke 9 um ~ 820 m verlängert und die 10 entsprechend gekürzt! Näheres siehe Info zu Start!  (18.2.2017)
:  Mit Cursor auf dem Zeichen verweilen: Infotext blendet sich ein. Sollte nicht alles zu sehen
 sein (manche Browser zeigen nicht alles): Das Zeichen anklicken. Alle Infotexte: Siehe unten
Fahrtroute von zu Hause zum Start + Ziel | Fahrtroute zwischen allen Start-, Ziel- und Wechselpunkten:
Tipps für PC-Unerfahrene: Wie den Plan abspeichern? Wie den Plan ausdrucken?

In diesem kleinen Plan sind die -Symbole nicht verlinkt, nur im grossen und mittelgrossen Plan.

Siehe Info zu 'Start' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'km 3,35' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'km 4,64' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'km 5,79-6,95' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'km 6,79-7,71' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'km 7,99' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'ca. km 8,39' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'km 12,46' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'km 13,35' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'Ziel' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'ca. km 9,11' (Ikon anklicken) Siehe Info zu 'ca. km 12,19' (Ikon anklicken) Zur Strecke RuW 9 (klein). (Klicken)

Sehr grosse Hilfe hatte ich durch Jörg Mortsiefers Basisarbeit! Seine Website:

Das Höhenprofil wurde mit Software ermittelt und ist mit Vorsicht "zu geniessen". 100%-tige Genauigkeit ist mit diesem Programm nicht zu erreichen; die Tendenz stimmt aber. (Wenn ich mal viel Geld und Zeit habe, werde ich das mit einem Höhenmesser nachholen.) ;-)

Stand: 15.6.2017 Info-Texte zu "Rund um Wuppertal" - Strecke 10 Nach oben
* Wenn der Plan ausgedruckt wird, fehlen die Zusatzinformationen (in den "Sprechblasen").

* Aus diesen Gründen hier die Texte zur Ansicht und/oder zum Ausdrucken.

Etwa bei:

Zusatzinformation für diesen Punkt/Streckenteil

Start Neuer Wechselpunkt ab 02/2017: Ecke Möddinghofe/Hölker Feld, Foto a39.
Die
Aktualisierung der Fotos folgt in Kürze (momentan viel Anderes um die Ohren). (14.2.2017)
Näheres dazu im Forum RuW und dort auch den Link zu den Enträgen vom 10.2.17 anklicken!
Ihre Fahrtroute von/nach hier: Tipp für PC-Unerfahrene:
~ km 0,48 Ab August 2016 hat der SGV die Wegführung geändert - es soll noch ein bischen mehr Natur ´rein. Für Wanderer gut, für uns LäuferInnen zusätzliche Quälerei. ;-) (Außer für die Bergziegen...)
Für Ortsunkundige Gefahr des Verlaufens! Den Umweg (~ 1,27 km) muss ich noch genau messen, folgt in Kürze.
17.8.2016: Die Änderung ist vorerst auf Eis gelegt! Gestern von einem Bauarbeiter erfahren, dass der südliche Tunnel etwa 6 Monate total gesperrt wird, auch für Fußgänger! Grund: Sanierungsarbeiten am Tunnel unter der A1. 
Momentan (1.3.17) sieht es so aus, dass es
März/Anfang April 2017 werden wird.
Vorerst also noch die "alte" Strecke laufen, sonst steht Ihr am Ende vor dem gesperrten Tunnel!!!
km 3,35
Vorsicht! Stark befahrene, mehrspurige Hauptstrasse (die B 7) . 
Fussgängerampel!  
a79
km 4,64 Vorsicht! Stark befahrene Hauptstrasse. a103
km 5,61
Ab Oktober 2016 hat der SGV die Wegführung geändert: Es geht nicht mehr rechts um das Grunstück (in den schmalen Weg), sondern links herum (am Drahtzaun entlang). Siehe Doppelfoto b15n+16n
km 5,79 -
km 6,95
Auf diesen ca. 600m muss das (W) oft gesucht werden. Der stellenweise schmale Weg ist manchmal als solcher gar nicht mehr zu erkennen. Wer die Strecke vorher nie gelaufen ist, hat am Wettkampftag ganz schlechte Karten! 
Am Besten in der Karte einzeln anklicken oder im Auszug Ehrenberg (Fotos b24-b57)
km 6,79-
km 7,71
Nur stellenweise asphaltierte Stolperstrecke (jedenfalls 2007), viele schadhafte Stellen! Erhöhte Vorsicht! b76, b79, b83, b86.
km 7,99
Äusserste Vorsicht! Unübersichtliche Stelle an einer stark befahrenen Hauptstrasse.
b98
~ km 8,39
Die kleine Staumauer wurde Ende Januar 2006 ersatzlos abgerissen. Ab Anfang Februar führt der Wanderweg hinter der Wupperbrücke links  b104 und nach einigen Metern rechts hoch b106 (die lange Steigung; rechter Hand das alte Pumpenhaus b107). 
~ km 9,11
Am Ende des Vorbeckens (rechter Hand) gabelt sich der Weg b120 (noch nicht im Stadtplan eingezeichnet!). Die linke Gabel laufen (geht leicht bergan). An dem kleinen Steinbruch (linke Seite b122) vorbei und am nächsten Weg scharf links abbiegen b126.
~ km 12,19
Vorsicht! Hier hat im Jan. 2007 der Sturm eine große Buche umgerissen - und den schmalen Wanderweg gleich mit, nur noch wenige Zentimeter sind geblieben 
b179. Es muss etwas geklettert werden, sonst geht´s ab in das Wurzelloch.
Auf den weiteren 250 m ist der schmale Weg (in der warmen Zeit) von links und rechts ziemlich zugewachsen und steinig. 
b188+90
Erhöhte Sturzgefahr!  (Stand: 08/2008)
km 12,46
(By1)
Ab hier b195+96 neue Wegführung (Stand: Aug. 2008)! Nicht mehr - wie in den Vorjahren - links runter, sondern halbrechts die Straße überqueren b197 
(= Straße ´Am Kriegermal´) und geradeaus weiter (Ri. Osten). Vorsicht: Unübersichtliche, gefährliche Kreuzung!
km 13,35
Aufpassen! Abschüssiger Weg mit einigen gefährlichen Treppenabsätzen! d12 (Stufen kurz, schon für Fußgänger ´kriminell´. Für Läufer hohes Sturz-Risiko!)
Ziel Stausee, hinter dem Gasthaus ´Bootshaus´, Höhe Zielturm der Kanuten. e67
Ihre Fahrtroute von/nach hier: Tipp für PC-Unerfahrene:

Nach oben